Textfeld:   Suses Tagebuch
Textfeld:  zurück

Suses Tagebuch!

 

Zuerst möchte sich mich einmal bei euch vorstellen:

 

Mein Name ist Suse, Suse vom Märker Grund und ich wurde am 15. Januar 2013 bei den Westies vom Märker Grund geboren.

Bis zum heutigen Tag war ich hier das Nesthäkchen und es ging mir super. Nun ein Jahr später bin ich fast erwachsen und möchte euch ein wenig an meinem Leben teilhaben lassen.

 

Also heute ist Sonntag, der 06. April 2014, die Sonne scheint und es ist für April schon schön warm ….fast 15 Grad.

Es könnt ein so toller Sonntag sein, aber hier wuseln alle herum…von neuen Geschwistern hab ich da was läuten hören…wer will die eigentlich…ich nicht!

 

Kein Mensch hat hier Zeit für mich…will ich in das Schlafzimmer…. Suse nein! Will ich in das Kinderzimmer... Suse nein! Was soll das…..ich wohne hier!

 

Außerdem bekommt meine Mama dreimal täglich zu futtern..jaaa dreimal!!…

Hier ein Trenngitter, da eine neue Schmusedecke….alles für die Neuen!

 

Dann steht so ein Körbchen im Schlafzimmer, da lässt meine Mama keine von uns ran. Aber ich entsinne mich ganz schwach, hier habe ich auch meine ersten Lebenswochen verbracht…... nennt sich  Wurfkiste…..hab ich gehört….also auf jeden Fall, denke ich, muss ich heute noch mehr Unsinn als sonst anstellen, damit sie mich überhaupt noch beachten.

Meine Mama ist auch total dick geworden, hab´ gedacht sie hätte zu viel gefuttert, hihi, aber nun weiß ich ja warum.

 

Dann ist da noch Alices Geburtstag am kommenden Samstag…freuen sich alle wie verrückt, da wird gebacken und gekocht, alles extra für Alice.. .. So eine Hundeparty muss halt vorbereitet werden….

Wir bekommen ja sicher wieder alle was davon…...warum reg ich mich also so auf??

Find es auch super und bin glücklich, dass ich meine Tante Alice noch habe, sie wird schließlich 16 Jahre…aber Hallo, ich bin auch noch da und Pedro ebenso.

 

Ondi sagt, ihr ist das alles egal, Hauptsache die Sonne scheint, sie kann im Garten liegen und chillen und es gibt lecker Futter…..wenn`s geht aber bitte pünktlich.

 

Ondi hat schon einige Würfe kommen und gehen sehen. Sie meint, es ist eine tolle Zeit….

wenn wir Glück haben, bleibt eine hier, aber nur wenn sie zu uns passt.

Wenn die Babies dann größer sind, kommen später viele nette Leute, die Leckerlies mitbringen, auch für uns  und es wird alles sehr aufregend.

 

Na ja eigentlich kann ich mich ja auch nicht beklagen, aber bis jetzt war ich hier das Nesthäkchen und das  war nicht das Schlechteste.

In meinem Kopf schwirrt alles und ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob es besser ist mehr Blödsinn zu machen, oder ganz besonders lieb  und folgsam zu sein, mich auch einfach ganz doll zu freuen……muss mal mit Pedro reden, was der meint.

Bis demnächst Eure Suse

18.April

 

….. Pedro meint lieb sein, zahlt sich immer aus. Allerdings ist Pero heute Morgen erst mal abgehauen und ich dann heute Spätnachmittag…hihi….sind so viele Hasen da,….na ja ist ja auch bald Ostern.

 Frauchen hat gesagt, wenn das so weiter geht, kommen die nur noch an der Leine raus…das wär ja wohl der Gipfel…so ein Riesengarten und dann an die Leine…...also reißen wir uns jetzt erst mal zusammen.

Das ist nicht so einfach, da sind die Hasen, Waschbären, Marder und Füchse..da muss schon mal der eine oder andere Kontrollgang gemacht werden. Aber das versteht ja hier keiner….also zumindest kein Zweibeiner.

 

Die Party zu Alices Geburtstag war toll……es gab Würstchen für uns alle...hmmm lecker!

Inzwischen ist unser neues Holzhaus auch gekommen…..auf einem Riesenlaster.…mussten wir uns alle total aufregen und lautstark bellen. Achim hat es schon aufgebaut…..jetzt muss noch der Fußboden rein, dann kann Frauchen einräumen. Aber sie sagt, das muss eh noch warten, bis endlich die Babies das sind…..Pia lässt sich aber auch Zeit ….mal gespannt, wann die Racker endlich landen….ich glaub` aber, ich freu mich jetzt auch darauf.

 

21. April 2014

Sie sind endlich da...die kleinen T`s...werde euch in Kürze davon erzählen..bis denn!

28. April

 

…sorry, konnte mich nicht eher melden ..hier war vielleicht ein Wirbel…aber,  nun sind sie endlich da!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ostermontag sind sie geboren……….ich soll ja auch mal Mama werden…..na, ob das so toll ist? …….Ich weiß es noch nicht, kann mir ja noch Zeit lassen mit meiner Entscheidung .

 

Am Ostersonntag fing es an….. da hat meine Mama Pia schon nichts mehr gefressen…… wir sind alle die ganze Nacht wachgeblieben und haben gewartet……..und, was soll ich euch sagen!...Nichts!!

 

Aber dann am Montagvormittag, als wir gerade alle ein Nickerchen machen wollten, kam der erste Welpe und bis zum Nachmittag waren dann alle da……die Tierärztin ist noch vorbei  gekommen und hat alle untersucht. Alle ok hat sie gesagt…poah waren wir froh…alles gut gegangen…prima!

Susanne hat dann für alle noch etwas zu essen gekocht, aber wir waren sooooo hundemüde…hi hi , das heißt so.

 

Meine neuen Geschwister heißen übrigens Theo, Thielo, Trude und das kleinste Mädchen Thea-Tinchen…..echt süß!

 

Nun hab ich mir überlegt, wie ich hier Susanne und Achim ein wenig helfen …ich möchte sie gerne unterstützen, jetzt, wo es so viel zu erledigen gibt…………und mir kam doch gleich spontan etwas in den Sinn.

 

Die T`s werden in Kürze ihre Augen öffnen und aus der Wurfkiste aussteigen….. wenn es warm genug ist, werden sie das erste Mal den Garten erkunden können…..und genau an dieser Stelle kommt mein Einsatz!!

 

Ich werde die Erziehung dieser kleinen Geschwister übernehmen! Glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche, es ist genau das Richtige für mich….ich wollte auch im ersten Jahr überhaupt nicht gehorchen. Aber aus mir ist inzwischen ein meist folgsamer (natürlich nur wenn ich will)  lieber Hund geworden.

 

Es ist ja auch schrecklich gefährlich weg zu laufen…schon wegen der Autos auf den Straßen, die rauschen so schnell an einem vorbei. …da wird mir immer ganz schwindelig.

Dann weiß ich vielleicht nicht mehr den Weg zurück……..und dann?…….Wir wären alle traurig und ich hätte auch, glaub´ ich, Angst so alleine unterwegs.

 

Pedro ist ja schon mal eine Stunde im Wald verschwunden gewesen…ich kann euch sagen, reine Nervensache….aber er wusste den Weg zurück…was für ein Glück!

Ich denke, er ist der ideale Erziehungsassistent…wir beide, wir schaukeln das mit den Kleinen schon.

 

Ondi hat eh keine Lust zu helfen…sie will immer nur chillen oder Blümchen angucken…sie meint, die Kleinen toben nur rum und zwicken einen dann…nee, nichts für sie.

Alice schafft das nicht mehr…im Notfall will sie mal aushelfen…aber ansonsten möchte sie ihre Ruhe haben, im Gras in der Sonne liegen….aus der Ferne würde sie mal ein Auge darauf werfen ….das war`s dann auch. Versteh ich auch…...in ihrem Alter.

Also wer bleibt da mal wieder zur Unterstützung von Pia?……Seht ihr?!…….Nur Pedro und ich!!

Bis bald ………Suse

12. Mai 2014

 

Diesmal muss ich Euch was Schönes und was Trauriges berichten. Mit dem Traurigen fang ich mal an…meine Tante Alice ist gestorben…… am Samstag…morgens ging es ihr noch einigermaßen, aber gegen Mittag hat sie dann so rapide abgebaut, dass wir zum Tierarzt gefahren sind…er konnte ihrem altersschwachen Herzen nicht mehr helfen. Wir waren alle sehr sehr traurig…aber auch glücklich, dass Tante Alice so lange Jahre bei uns war. Und………..…wir denken gaaanz oft an sie.

 

Tja und das Schöne……die Minis haben die Augen auf und fangen an zu spielen. Wir dürfen ja noch nicht so nah ran…aber nicht mehr lange, dann kommt mein Einsatz!

also nächste Woche bin ich dabei… noch 7 oder 8 mal schlafen..dann geht’s los.

Wir benötigen sowieso  noch ein paar Tage Zeit…Pedro hat sich den Hinterlauf verrenkt..so´n Mist.

Da können wir z.Zt. keine Hasen jagen! Gestern Abend in der Dämmerung saß wieder ein ganz fetter auf der Wiese..aber…zu spät gesehen.

Außerdem wir da jetzt ein Teil des Grundstücks eingezäunt….ja ihr habt richtig gelesen….ein Zaun….das ist echt ´ne Frechheit. Aber wir sind es selber in Schuld…..haben`s sicher auch übertrieben.

Wenn dann vielleicht noch eine von den Minis bei uns bleibt……..hab gelauscht und so etwas gehört. Eine  soll hier bleiben…..das fehlt mir noch, das sind  nämlich beide  ganz vorwitzige Westiemädchen….gut eigentlich supersüß…aber genau das ist der Punkt. Dreht sich doch wieder alles um die.

Am Donnerstag ist Feiertag……da kommen die ersten Besucher…dann am Wochenende wieder…

mal sehen wie das wird…eigentlich müssten sie mich ja immer vorzeigen…hab ja die gleichen Eltern wie die Minis…also ich bin hier quasi der „Vorzeigewestie“. Ob die mir was mitbringen?

Werde euch berichten LG und eine schöne Zeit

Suse

25.05.

Heute war die Minibande zum ersten Mal im Garten, wir waren alle total aufgeregt, die Kleinen

haben sich so gefreut und sind in ihrem Auslauf rumgetobt…

Suses Tagebuch

      Seite 2

      Seite 3

      Seite 4

      Seite 6

      Seite 7

      Seite 11

      Seite 12

      Seite 13

      Seite 14

      Seite 8

      Seite 9

      Seite 10

      Seite 15

      Seite 16

      Seite 17

      Seite 18

      Seite 5

      Seite 19

Alle Rechte von Suses Tagebuch

           bei Susanne Thiel